Zespół Szkół Zawodowych im. Marii Skłodowskiej-Curie w Oleśnicy
 
 

Rekrutacja 2022/2023(oferta edukacyjna szkoły)

Dla kandydatów

Infos über Programm

Zespół Szkół Ponadgimnazjalnych im. „Comenius – Programm”

Im September  2008 wurde unsere Schule zur Teilnahme an einem internationalen Projekt  durch  die Berufsbildenden  Schulen in Hameln  eingeladen. Das Thema des Projektes sind die erneuerbaren Energiequellen und  ihre Nutzung in den europäischen Ländern. Vom 3.11.2008 bis zum 7.11.2008 trafen sich in Hameln / Niedersachsen /  Lehrer aus Österreich, Deutschland, Estland, Spanien, Schweden und Polen /unsere Schule / zusammen , wo sie über das Thema und die Realisierung des gemeinsamen Projektes diskutierten. Das Projekt wurde betitelt:” Regenerative Energien- Begreifen- Bewusstsein schaffen“. An dem Treffen nahmen:  Lehrerin Ewa Mider und  stell. Direktor Krzysztof Rzepka  teil. Im Frühling 2009 stellten die Lehrer den Antrag an die Nationalagentur in Warschau, der im September 2009 aufgenommen  und positiv eingeschätzt wurde. In der Zeit begannen die Schüler die ersten Aufgaben zu realisieren. An das Projekt schlossen sich folgende Lehrerinnen an :

* Urszula  Wolińska                           – Physik
* Ewa  Herbut                                    – Biologie und Geographie
* Jadwiga  Skorek                              – Chemie
* Jadwiga  Towarzyńska                    – Biologie
* Bogusława Torska                           – Polnisch  – Sprecherin des Projektes
* Ewa  Mider                                      – Deutsch
* Krzysztof  Rzepka                           – Deutsch
* Sylwia Nowogońska                        – Englisch, Deutsch
* Joanna  Leśniak                               – Deutsch
* Dorota  Kuźnik                                – Deutsch

Im März 2009 fand das erste Treffen, an dem die Lehrer einen Arbeitsplan entwickelten. Sie schrieben  Umfragen zum Thema:” Erneuerbare Energiequellen und ihre Nutzung in unserer Stadt und im Kreis Oleśnica“. Von März bis Juni  führten Schüler und Schülerinnen aus den Klassen: I TI, I TE, II TE, I TM, II BZI die Umfragen durch. Die Ergebnisse der Umfragen dienten zur Bearbeitung der Schlüsse, die zeigen, in welchem Maße die Thematik im Bewusstsein der Ämter und der Gesellschaft vorhanden ist. Anfang des Schuljahres 2009/2010 bildete sich eine Schülergruppe heraus , die Anfang November zum ersten Treffen der Projektteilnehmer nach Hameln fährt. Die Schüler bereiteten drei Prospekte vor, die unsere Schule darstellen und über ihre Tätigkeit informieren. Die Bio- ,Physik-, Chemie- und Deutschlehrer  haben sich mit Schülern in ihrem Unterricht mit diesem Thema beschäftigt und Unterrichtsentwürfe erstellt.

Am 30.September 2009 nahm Herr Krzysztof Rzepka an einem Informationstreffen für die „Comenius-Programm-Benefizianten  teil, das im Kongresszentrum PWSBiA in Warschau stattfand. Die Teilnahme an dem Informationstreffen trägt zur besseren Vorbereitung auf das Projekt bei. Das erste Treffen, an dem die Partner aus Deutschland, Estland, Schweden, Österreich und Polen teilnehmen, findet vom 9.11.2009 bis zum 13.11.2009 in den Berufsbildenden Schulen in Hameln /Niedersachsen/ statt. Unsere Schule wird von 8 Schülern und 3 Lehrern vertreten.